Geschäftsgeheimnisse und Home-Office - Wie schütze ich meine Informationen?


Datum:

24.02.2021, 16:00 - 17:30 Uhr

Terminbeschreibung:

Zum Thema:

Geschäftsgeheimnisse und Home-Office - Wie schütze ich meine Informationen?

Das Gesetz zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen (GeschGehG) vom 18. April 2019 trat in Deutschland von der Öffentlichkeit weitestgehend unbeachtet in Kraft. Zahlreiche Unternehmen verpassten die wesentliche Änderung der Rechtslage, so dass sie – je nach Einzelfall – über Nacht ihre Geschäftsgeheimnisse verloren. Der Schutz für Geschäftsgeheimnisse wird nunmehr nur noch zugunsten solcher Informationen vom Gesetz gewährt, die auch tatsächlich vom Unternehmen technisch und organisatorisch in mindestens angemessenem Umfang geschützt werden.

Die dreiteilig aufgebaute Veranstaltung führt in die Rechtslage ein, soweit sich aus dieser die Notwendigkeit von Maßnahmen der Informationssicherheit für jedes Unternehmen ergibt, welches über Geschäftsgeheimnisse verfügen möchte. Im Zusätzlich werden Querverbindungen zu anderen Rechtsbereichen aufgezeigt, etwa dem Datenschutzrecht.
Der zweite Block gibt einen Überblick zu der Frage, welche Forderung das Gesetz mit „technischen und organisatorischen Maßnahmen“ aufstellt bzw. was gemeint ist.
Der dritte und letzte Block stellt ein strukturiertes Vorgehensmodell zur Etablierung eines Managements der Informationssicherheit in Unternehmen und Behörden dar.

Zu den Referenten:

Stefan Sander, LL.M., B.Sc. ist Software-Systemingenieur und zugleich Rechtsanwalt sowie Fachanwalt für IT-Recht. Nach mehrjähriger Tätigkeit in einer mittelständischen Kanzlei für Wirtschaftsrecht begründete er eine auf IT-Recht spezialisierte Partnerschaft von Rechtsanwälten (SDS Rechtsanwälte, Xanten). Nahezu ausschließlich tätig ist er im Vertragsrecht der IKT-Branche und Datenschutzrecht sowie stark zunehmend im IT-Sicherheitsrecht. Täglich berät er Unternehmen und Organisationen zu den verschiedensten rechtlichen Fragen rund um den Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnik. Fortlaufende Veröffentlichungen in Fachzeitschriften sowie Referate vor Branchenpublikum runden die anwaltliche Beratungspraxis ab.

Patrick Grihn ist zertifizierter Datenschutzauditor & -beauftragter und betreut KMU als externer Datenschutzbeauftragter. Darüber hinaus ist er u. a. Leiter der Kompetenzgruppe Informationssicherheit im networker NRW e. V. und Mitglied im Ausschuss für Prüfaufgaben des DSB im Berufsverband der Datenschutzbeauftragten.

Hermann Banse, Genesis-Software GmbH & Genesis Consulting
Organisations- & Sicherheitsberater mit 30 Jahren Erfahrung. Berät u.a. zur Einführung von Informationsmanagementsystemen (ISMS)

Zur Veranstaltungsserie:

IT-Trends DIGITAL & SICHER: Online-Stage

Unter diesem Titel präsentieren der networker NRW e.V. und seine Partner in einer Serie von Online-Events Inhalte des in diesem Jahr ausgefallenen Unternehmerkongresses im Bochumer Ruhrstadion sowie aktuell hinzugekommene Themen. Nach den maximal einstündigen Vorträgen und Workshops besteht für interessierte Teilnehmer die Möglichkeit zur Vertiefung und zum B2B-Austausch mit Vertretern der präsentierenden Unternehmen sowie anderen Teilnehmern. Technische Plattform ist Zoom.

Die Online-Events finden ab dem 28.10. wöchentlich in der Regel mittwochs ab 16 Uhr statt. Technische Plattform wird in den meisten Fällen Zoom sein, abhängig vom Referenten können aber auch andere Tools zum Einsatz kommen.

Die Registrierung erfolgt über XING. Die Zugangsdaten werden in der Bestätigunsmail versendet.

Alternativ können Sie sich via Mail an events@networker.nrw anmelden.


Veranstaltungsort:

Online-Event

zurück zur Übersicht