Identitätsdiebstahl: Wie Unternehmen sich vor Angriffen mit gestohlenen Passwörtern schützen können


Datum:

17.11.2021, 17:00 - 18:00 Uhr

Terminbeschreibung:

Durch die zunehmende Digitalisierung in Unternehmen hat der Zugriff von Cyberkriminellen auf Zugangsdaten enorm zugenommen. Der dadurch entstehende Schaden ist oft kaum zu beziffern. In der Regel erfahren Unternehmen erst beim Schadenseintritt davon, dass unternehmenseigene Zugangsdaten kompromittiert wurden. Die zentrale Frage ist an dieser Stelle, wie mit der Bedrohung durch kompromittierte Zugangsdaten umgegangen werden sollte.

Den meisten Unternehmen ist vermutlich bekannt, dass der Schutz der unternehmenseigenen Passwörter auch zur IT-Sicherheit beiträgt. Jedoch fehlt beim Schutz der Benutzerzugänge vielen Unternehmen eine systematische und ganzheitliche Herangehensweise, um geeignete Maßnahmen auszuwählen und zielführend einzusetzen. Einige Maßnahmen werden von Unternehmen häufig übersehen oder vergessen, tragen aber zu einem deutlichen Sicherheitsgewinn bei.


Im Rahmen des Vortrags zeigt Dr. Timo Malderle, welche Angriffsvektoren durch gestohlene Zugangsdaten ermöglicht werden und welche Schäden durch Angriffe entstehen können. Der Referent erläutert zudem Maßnahmen, mit denen sich Unternehmen davor schützen können.

Das Online-Seminar richtet sich an Geschäftsführer:innen, IT-Verantwortliche und Interessierte aus
mittelständischen Unternehmen.

 

Zum Referenten:

Dr. Timo Malderle ist Cyber Security Consultant bei der auf Cybersicherheit spezialisierten Beratungsboutique carmasec GmbH & Co. KG mit Hauptsitz in Essen. Bei seinen Kunden bringt Timo Malderle u.a. sein Expertenwissen für Identity- and Access Management ein. Als Experte für IT-Security beschäftigte er sich während seiner Promotion mit der Warnung von Betroffenen, deren Passwörter und Identitäten gestohlen wurden.

 

Zur Veranstaltungsserie:

IT-Trends DIGITAL & SICHER: Online-Stage, unter diesem Titel präsentieren der networker NRW e.V., der eco Verband der Internetwirtschaft e.V. und die Bochum Wirtschaftsentwicklung eine Serie von Online-Events, die aktuell an die Stelle des jährlich im Bochumer Ruhrstadion stattfindenden Unternehmerkongresses getreten sind.

Nach den in der Regel einstündigen Vorträgen und Workshops besteht im Anschluss für interessierte Teilnehmer die Möglichkeit zum Networking mit den anderen Teilnehmern auf der Plattform HyHyve.com.

Technische Plattform ist Zoom, abhängig vom Referenten können aber auch andere Tools zum Einsatz kommen.

Die Registrierung erfolgt über XING-Tickets (kein Account erforderlich) oder per E-Mail an events@networker.nrw. Die Zugangsdaten werden im Vorfeld vor der Veranstaltung verschickt.


Veranstaltungsort:

Online-Event

zurück zur Übersicht