Datenschutzhinweise für Veranstaltungen

Der networker NRW führt zahlreiche Veranstaltungen durch. Im Zusammenhang mit Ihrer Anmeldung zu unseren Veranstaltungen möchten wir Ihnen unsere Hinweise zum Datenschutz geben.

 

Der Name und die Kontaktdaten des Verantwortlichen für die Verarbeitungen personenbezogener Daten lauten:

          networker NRW e. V.
          Karolingerstraße 96
          45141 Essen
          T: 0201 / 83 01 67 50
          F: 0201 / 83 01 67 51
          E-Mail: info@networker.nrw

 

Um Ihre Anmeldung bearbeiten zu können, werden folgende Ihrer Daten erhoben und verarbeitet:

Pflichtfelder: Anrede, Vorname, Nachname, Firma, Funktion, E-Mail-Adresse, ggf. gewünschte parallele Foren oder Vorträge sowie – je nach den Erfordernissen für die konkrete Veranstaltung – unter Umständen auch Ihre Postanschrift und Telefonnummer.

Optionale Felder: Titel, Abteilung, Text Ihrer Nachricht sowie – je nach den Erfordernissen für die konkrete Veranstaltung – unter Umständen auch Ihre Postanschrift und Telefonnummer.

 

Zweck der Datenverarbeitung ist die Entgegennahme und Abwicklung Ihrer Anmeldung bzw. Durchführung der Veranstaltung. Entsprechend der Satzung des networker NRW ist eines der Ziele der Veranstaltung immer auch die Förderung des Austausches und der Kontaktpflege der Veranstaltungsteilnehmer untereinander. Die Verarbeitung beruht auf Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b der DSGVO.

Daneben nutzen wir einige der Daten (Name, Firma, Mail-Adresse, u. U. auch Postanschrift), um Informationen des networker NRW zu versenden (u.a. Hinweise auf weitere Veranstaltungen oder Einladungen zu Umfragen). Die Verarbeitung beruht auf Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der DSGVO.

Der networker NRW verfolgt in diesem Zusammenhang folgende berechtigten Interessen: Verwirklichung der satzungsgemäßen Ziele des networker NRW e. V.

 

Die im Zusammenhang mit Ihre Anmeldung zu unseren Veranstaltungen verarbeiteten personenbezogenen Daten werden gegenüber den vom netowrker NRW beauftragten Dienstleistern, d.h. Anbietern von technischen Diensten und Dienstleistungen, insbesondere Rechenzentrumsleistungen, offengelegt.

Bei manchen Veranstaltungen werden Ihre Daten darüber hinaus auch an kooperierende Institutionen weitergegeben, soweit dies zur Erbringung der Leistung notwendig ist. In diesen Fällen informieren wir Sie vor dem Absenden des Anmeldeformulars oder in unserer Einladung. Die kooperierenden Institutionen können der Einladung entnommen werden.

 

Der networker NRW hat nicht die Absicht, ihre personenbezogenen Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation zu übermitteln.

 

Ihre Daten werden mindestens für den Zeitraum der Vorbereitung, der Durchführung sowie der Nachbereitung der Veranstaltung gespeichert, zu der Sie sich angemeldet haben. Danach werden Ihre Daten durch den networker NRW solange gespeichert, bis diese nicht mehr benötigt werden oder Sie einer weitergehenden Speicherung widersprechen.

 

Sie haben nachfolgende Rechte gegenüber dem networker NRW. Hierzu bedarf es beim Antrag keiner bestimmten Form, dieser kann u.a. auf elektronischen Wege (insbesondere per E-Mail an datenschutz@remove-this.networker.nrw) gestellt werden.

  • Sie haben das Recht, Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten durch den networker NRW zu erhalten.
  • Sie können Berichtigungen unrichtiger, Sie betreffender personenbezogenen Daten durch den networker NRW begehren.
  • Sie können die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten durch den networker NRW begehren.
  • Sie können die Einschränkung der weiteren Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten durch den networker NRW begehren.
  • Sie haben die Möglichkeit, der Nutzung Ihrer Daten, die über die Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltung, zu der sie sich angemeldet haben, hinaus geht, zu widersprechen, indem Sie eine E-Mail mit Ihrem Widerspruch an datenschutz@remove-this.networker.nrw senden.
  • Sie können vom networker NRW die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem networker NRW bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format erhalten. Diese Daten können Sie einer anderen Person ohne Behinderung durch den networker NRW, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, übermitteln.

 

Ferner haben Sie das Recht, bei einer für den Datenschutz zuständigen Aufsichtsbehörde Beschwerde einzureichen, über den Umgang des networker NRW mit Ihren Daten. Zur Erleichterung der Ausübung dieses Rechts sei Ihnen mitgeteilt, dass die für den Sitz des networker NRW zuständige Aufsichtsbehörde unter folgender Adresse zu erreichen ist:

          Landesbeauftragte für Datenschutz und
          Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen,
          Kavalleriestr. 2-4, 40213 Düsseldorf

 

Ihre Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist für Ihre Anmeldung zu unseren Veranstaltungen erforderlich. Eine Rechtspflicht zur Bereitstellung der Daten besteht nicht. Die Nichtbereitstellung der Daten hätte aber zur Folge, dass der networker NRW Ihre Anmeldung zur Veranstaltung nicht durchführen bzw. berücksichtigen kann.

 

Automatisierte Entscheidungsfindungen, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkungen entfalten oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigen könnten, werden im Zusammenhang mit der Durchführung von Veranstaltungen vom networker NRW nicht genutzt.