Mitglieder

21. Mitgliederversammlung vom 16.03.2017

Was geschah alles auf der 21. Mitgliederversammlung? Lesen Sie hier nach.

Auf den Tag genau nach der letzten Mitgliederversammlung, hatte der networker NRW e.V. am 16.03.2017 seine Mitglieder zur 21. Mitgliederversammlung in den beeindruckenden Sitzungssaal der Niederrheinischen Industrie- und Handelskammer nach Duisburg eingeladen. Knapp 20 Mitglieder waren der Einladung gefolgt.

Nach der herzlichen Begrüßung durch den stellvertretenden Hauptgeschäftsführer der Niederrheinischen IHK Matthias Wulfert, gaben Vorstand und Geschäftsführung einen Überblick über die verschiedenen Aktivitäten, seit der letzten Versammlung. Der Haushalt 2016 wurde einstimmig genehmigt, der Vorstand entlastet.

Im vergangenen Jahr, konnten die Aktivitäten und die Reichweite des networker NRW weiterhin verstärkt und ausgebaut werden. Das ist nicht nur auf die Personalaufstockung in der Geschäftsstelle zurückzuführen, sondern auch auf reaktivierte Regionalforen und Arbeitsgruppen.

Als Gäste waren auch Harald Summa und Markus Schaffrin vom eco anwesend. Sehr positiv berichtete Harald Summa, Geschäftsführer des eco über die seit Anfang 2016 engere Kooperation und die Zusammenarbeit zwischen den beiden Netzwerken. Die Zusammenarbeit soll weiterhin verstärkt werden, beispielsweise durch die Kompetenzgruppen und das gemeinsame Mitgliederportal.

Mit den Wahlen des Vorstands wurde Hermann Banse in seinem Amt als Vorstandsvorsitzender wieder gewählt, ebenso wurden Dr. Martin H. Ludwig als stellvertretender Vorstandsvorsitzender , Jörg Meyer und Frank Putzmann als Vorstandsmitglied wieder gewählt. Aus beruflichen Gründen stellte Franz-Josef Nölke sich nicht wieder zur Wahl. Für ihn wird nun Stefan Sander von der SDS Rechtsanwälte Sander, Dahm, Schöning Partnerschaft mbB das Amt besetzen und wurde einstimmig gewählt. Hermann Banse dankte, mit einem kleinen Präsent, Franz-Josef Nölke für sein 3-jähriges Engagement im Vorstand.

Geschäftsführer Hubert Martens gab anhand einer Präsentation einen Ausblick auf die Aktivitäten 2017. In diesem Jahr wird die 13. IT-Trends Sicherheit stattfinden, wofür ein neuer Besucher-Rekord erwartet wird. Auch die etablierten Veranstaltungsformate wie der ComIn Talk und die IT-Sprechstunden werden weiterhin durchgeführt. Die Mitglieder wurden von Projektleiterin Susanne Hegemann über die 4. Auflage der Kompetenzbroschüre informiert und auf den Start der Mitgliederaktion aufmerksam gemacht, in welcher man durch die Empfehlung neuer Mitglieder außergewöhnliche Preise, wie beispielsweise eine Baggerfahrt gewinnen kann.  

Nach Genehmigung des Haushaltsplan 2017 dankte Hermann Banse für die Teilnahme und lud zum gemeinsamen Networking ein.

Die Präsentation zur 21. Mitgliederversammlung finden Sie unter https://www.networker.nrw/ueber-uns/mv.html.