28. ComIn Talk am 20.11.2017: Smart City

Die Digitalisierung als Treiber moderner Stadtentwicklung

Für den mittlerweile 28. ComIn Talk wurde die Smart City in den Fokus der Diskussion  gerückt. Hier ging es um die Frage, welchen Beitrag die Digitalisierung für eine moderne Stadtentwicklung leisten kann. Ein interdisziplinäres Podium, zusammengesetzt aus Vertretern der Universität Duisburg-Essen, dem Umweltamt der Stadt Essen, des eco – Verband der Internetwirtschaft  sowie einem IT-Startup aus Düsseldorf, sorgten für einen kurzweiligen und hoch interessanten Einblick in aktuelle Smart City-Aktivitäten und Trends.

In seinem Eingangsreferat gab Markus Schaffrin (Geschäftsbereichsleiter Mitglieder-Services beim eco – Verband der Internetwirtschaft) einen aktuellen Überblick über den deutschen Smart City-Markt bis 2022. Anschließend beleuchtete Robert Jänisch, CEO von IOX LAB und C Rings sowie frischgebackener Preisträger des Gründerpreises NRW 2017, die potenziellen Schnittstellen zwischen IT und Stadtentwicklung.  Erstaunlich, wie viele digitale Lösungen (oft unbemerkt vom Otto Normalverbraucher) bereits seit vielen Jahren z.B. Umwelt-Informationen sammeln und integrieren und damit – intelligent verknüpft – für Mehrwerte sorgen.

Den weiteren Bericht sowie die Möglichkeit zum Download des Vortrags von Markus Schaffrin finden Sie hier >>>