Digitale Roadshow Cybercrime im Herbst 2020 - präsentiert von LKA und networker NRW

Kostenlose Online-Veranstaltungen zur Sensibilisierung und Prävention von Unternehmen in Sachen Cybercrime

Am 27. Oktober und am 16. November 2020 tragen das Landeskriminalamt NRW und das regionale IT-Netzwerk networker NRW e.V. mit zwei kostenlosen Online-Veranstaltungen zur Sensibilisierung und Prävention von Unternehmen in Sachen Cybercrime bei. Unterstützt werden sie von der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen, der Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld sowie dem eco Verband der Internetwirtschaft e.V.

Unternehmen wie Privatpersonen, Gebäude wie Maschinen: Cybercrime-Attacken können nahezu jeden und alles treffen – gezielt ausgespäht oder wahllos mittels automatisierter Streuangriffe. Ziele sind längst nicht mehr allein Computer im klassischen Sinne. Entsprechend breiter und flexibler muss auch die Verteidigung aufgestellt sein und es sind geeignete Vorkehrungen zur Schadensminimierung zu treffen.

Die normalerweise bei den Veranstaltungspartnern vor Ort stattfindende Roadshow Cybercrime unterstützt hier und kann von allen Interessierten aufgrund der aktuellen Situation nun online verfolgt werden. Im ersten Teil des Programms informiert jeweils das Landeskriminalamt Nordrhein-Westfalen über verschiedene Ausprägungen von Cybercrime, Präventionsmaßnahmen sowie mögliche Reaktionsweisen, „wenn das Kind bereits in den Brunnen gefallen ist“.

In Kooperation mit der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen geht es am 27. Oktober 2020 ab 16 Uhr zusätzlich um die „Firmenkultur als Sicherheitsfaktor“. Unter der Rubrik „Nachgehakt“ wird zudem die Frage „Können Mitarbeiter für Cyberschäden haftbar gemacht werden?“ aus juristischer Sicht betrachtet.

Vertiefende Informationen zu beiden Veranstaltungen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie in unserem Terminkalender oder bei XING-Events unter dem Stichwort „Roadshow Cybercrime“.

 

Der networker NRW e.V. ist das regionale Netzwerk der persönlichen Kontakte rund um Unternehmens-IT. Einen Schwerpunkt haben seine Mitgliedsunternehmen in den Bereichen Informationssicherheit und Datenschutz. Interessante und wichtige Themen hieraus sowie weitere Aspekte der Digitalisierung präsentiert der networker mit seinen Partnern in unterschiedlichen Veranstaltungsformaten von der individuellen IT-Sprechstunde bis zum Unternehmerkongress. Das Thema Cybersicherheit steht zum Beispiel auch im Mittelpunkt der Online-Serie IT-Trends 2020: DIGITAL & SICHER (https://www.it-trends.nrw/), die der networker ab 28. Oktober 2020 gemeinsam mit der Bochum Wirtschaftsentwicklung präsentiert.