Termin steht: Die 15. IT-Trends Sicherheit findet am 27.03.2019 in Bochum statt

Der Fachkongress zeigt zum 15. Mal, wie Unternehmer mit IT-Sicherheit umgehen müssen.

Am 27. März 2019 findet zum 15. Mal die IT-Trends Sicherheit statt. Zahlreiche IT-Sicherheits-Experten stehen für Fragen zur Verfügung und informieren in interessanten Vorträgen über hochsensible IT-Sicherheits-Themen. Der Fachkongress mit Begleitausstellung bietet einen intensiven Austausch zwischen IT-Sicherheitsanbietern und kleinen sowie mittelständischen Unternehmen.

Je stärker Digitalisierung und Vernetzung fortschreiten, desto wichtiger werden auch die Informationssicherheit und der Datenschutz. Cyber-Angriffe auf Unternehmen und Privatpersonen steigen täglich rasant an. Einen umfassenden Einblick in das Thema IT-Sicherheit bietet die IT-Trends Sicherheit. Unternehmer erhalten hier einen Einstieg in die komplexen Themen, erfahren aktuelle IT-Sicherheit-Trends und haben den direkten Austausch mit Experten und Anbietern von IT-Sicherheits-Lösungen.

Die 15. IT-Trends Sicherheit findet am Mittwoch, den 27. März 2019 von 09:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr in der Stadtwerke Bochum Lounge im Stadioncenter des VfL Bochum statt. Die Veranstaltung wendet sich an Geschäftsführer und IT-Verantwortliche kleiner und mittelständischer Unternehmen sowie die öffentliche Verwaltung, für Informationen und Lösungen zu aktuellen Problemstellungen im Bereich der IT-Sicherheit.

Die Veranstaltung wird vom IT-Verband networker NRW in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung Bochum und der IHK Mittleres Ruhrgebiet sowie durchgeführt.  Besucher können sich ab sofort unter www.it-trends-sicherheit.de für den Fachkongress vormerken. Der offizielle Ticketverkauf startet im Januar 2019. Die Teilnahmegebühr beträgt 80 €, inklusive Mittagessen und Kaffeepausen.