eco und networker NRW: gemeinsam stark

Vereine unterzeichnen Kooperationsvertrag - Bündelung und Stärkung der Interessenvertretung

von rechts: Herman Banse, Prof. Michael Rotert, Prof. Dr. Norbert Pohlmann, Dr. Martin Ludwig, Harald Summa und Hubert Martens

Mit Wirkung zum 1. Januar 2016 haben eco – Verband der Internetwirtschaft e. V. und networker NRW e. V. einen Kooperationsvertrag unterzeichnet. Darin werden eine stärkere inhaltliche Zusammenarbeit, Nutzung gemeinsamer Ressourcen sowie eine klare Aufteilung der Tätigkeitsbereiche festgelegt. Während die Mitglieder von networker NRW von der Reichweite des größten Verbands der Internetwirtschaft in Europa profitieren, erhält eco eine stärkere Vertretung auf Landesebene.

 

eco und networker NRW gehen künftig gemeinsame Wege: In Düsseldorf unterzeichneten für eco die Vorstände Prof. Michael Rotert und Prof. Dr. Norbert Pohlmann und für den networker NRW die Vorstände Hermann Banse und Dr. Martin H. Ludwig einen Kooperationsvertrag der beiden Vereine mit Wirkung zum 1. Januar 2016. Durch die Kooperation entsteht eine gemeinsame Interessenvertretung der IT- und Internetwirtschaft auf Landes-, Bundes- und internationaler Ebene.

Vertragsunterzeichnung eco - networker NRW

Hermann Banse, Vorstandsvorsitzender des networker NRW e.  V. und Prof. Michael Rotert, Vorstandsvorsitzender des eco e. V., bei der Vertragsunterzeichnung.

 

Die beiden Vereine werden künftig ihre Ressourcen teilen und ihre Services allen Mitgliedern zugänglich machen. Dabei bleiben die Partner rechtlich selbstständig; eine Mitgliedschaft beim networker NRW erweitert sich aber auf Antrag künftig zusätzlich um eine Zugehörigkeit beim eco in Form einer Fördermitgliedschaft. Zudem wurde eine stärkere Zusammenarbeit bei allen inhaltlichen Themen sowie eine engere Abstimmung bei den Veranstaltungsformaten in Nordrhein-Westfalen vereinbart.

„Die seit Jahren gute Zusammenarbeit zwischen den Vereinen intensivieren wir mit dem Kooperationsvertrag. Zudem erhält eco eine schlagkräftige Vertretung in Nordrhein-Westfalen und wird künftig stärker die Interessen des Digitalen Mittelstands vertreten“, erklärt Harald A. Summa, Geschäftsführer des eco. „Wir freuen uns über die noch engere Zusammenarbeit mit dem eco und sehen darin mehr Entfaltungsmöglichkeiten für unsere Mitglieder sowie eine stärkere verbandspolitische Bedeutung für den networker NRW“, kommentiert Hubert Martens, Geschäftsführer des networker NRW.