3. VOICE Sicherheitstag mit dem LKA


Datum:

08.03.2018, 10:00 - 17:00 Uhr

Terminbeschreibung:

IT-Sicherheit und neue Formen der Zusammenarbeit – welchen Beitrag können Anwender, Verbände, Behörden und Politik leisten?  

Der erfolgreiche Sicherheitstag von VOICE e.V. soll im Jahr 2018 fortgesetzt werden und sich dem Perspektivenwechsel Behörde/Wirtschaft in der kommenden Veranstaltung widmen:  

3. VOICE Sicherheitstag 
am 08. März 2018,
Landeskriminalamt Nordrhein-Westfalen,
Völklinger Str. 49,
40221 Düsseldorf,
10:00 - 17:00 Uhr 

Behörden, Hochschulen, Unternehmen und Vereine – sie alle sind von Cyberangriffen bedroht, die Anlass zur Besorgnis geben. Mittlerweile sind auch für das Gemeinwohl wichtige Infrastrukturen so betroffen, dass ganze IT-Systeme immer wieder abgeschaltet werden müssen. Die Systeme sicher zu machen, ist auch deshalb schwierig, weil die Schadsoftware sich alle Rechte in einem System verschaffen und damit die Kontrolle übernehmen kann.

Die Maßnahmen davor („Welche Bestandteile des Systems sind eigentlich am wichtigsten?“) und danach („Was passiert, wenn das IT-System komplett ausfällt und wie fahre ich die Systeme wieder an?“) sind vielfältig und oftmals herrscht bei vielen Beteiligten Ratlosigkeit, insbesondere wer welche Kompetenzen und Verantwortlichkeiten hat. Gemeinsam mit dem LKA NRW soll der VOICE Sicherheitstag dazu dienen CIO und CISO aus dem VOICE/Anwender-Bereich, Führungskräfte aus Polizei NRW und Ministerien, Behörden (BKA, LKA, Verfassungsschutz etc.) und Verbände aus dem Security-Bereich z.B. DSiN, Allianz für Cybersicherheit, u.a. in einem konstruktiven Dialog zusammenzubringen.  

Bitte merken Sie sich den Termin bereits jetzt vor. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Das detaillierte Programm mit der Einladung wird Ende Januar 2018 bekannt gegeben.

Anmeldungen werden bereits jetzt entgegen genommen, unter: voice-info@voice-ev.org  

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier >>>


Veranstaltungsort:

Landeskriminalamt, Düsseldorf

zurück zur Übersicht