Logistik 3.9 - Auf dem Weg zu 4.0


Datum:

21.06.2017, 17:30 - 20:00 Uhr

Terminbeschreibung:

Im Namen des Regionalvorstands Dortmund möchten wir Sie auf folgende Veranstaltung in Dortmund hinweisen:

Industrie 4.0 bzw. Logistik 4.0, Cyber-Physikalische-Systeme und das Internet der Dinge sind Schlagwörter, mit denen aktuell die Zukunft der deutschen Wirtschaft beschrieben wird.

Die Einführung solcher Technologien bedeutet aber gerade für kleine und mittelständische Unternehmen einen hohen finanziellen und personellen Aufwand. Meist ist neue Hardware und Software nötig. Bestehende Prozesse müssen verändert oder ersetzt werden. Fachpersonal muss geschult oder neu eingestellt werden. Viele Unternehmen scheuen sich vor solchen risikoreichen Veränderungen.

Aber muss es gleich eine tiefgreifende Veränderung sein? Gibt es Strategien und Produkte mit denen man mit geringerem Risiko und überschaubarem Aufwand sein Unternehmen, nicht auf den Stand von Industrie 4.0 bringt, aber daran ausrichten kann?

Mit der DiaLOG-Reihe Logistik 3.9 - Auf dem Weg zu 4.0 wird gezeigt, wie die Kompetenz, Erfahrung, Produkte und Leistungsfähigkeit Dortmunder Unternehmen Sie bei dieser neuen Ausrichtung unterstützen können. Das Know-how ist vor Ort.

DiaLOG 77
Logistik 3.9 -
Auf dem Weg zu 4.0

MALORG GmbH
Christian Wolfgarten

Netstock Europe GmbH
Jörg Salomo

Institut für Distributions- und Handelslogistik (IDH) des VVL e. V.
Dr. Jochen Schneider

e-port-dortmund
Mallinckrodtstr. 320
(Zufahrt über Speestr.)
44147 Dortmund

Die Veranstaltung ist kostenfrei, es wird um verbindliche Anmeldung bis zum 16.06.2017 per E-Mail (hagemeier@tzdo.de) oder Telefon (0231 477976-0) gebeten. Sollten Sie trotz Anmeldung verhindert sein, wird um frühzeitige Rückmeldung gebeten. Der DiaLOG wird durchgeführt im Auftrag Wirtschaftsförderung Dortmund.


Veranstaltungsort:

e-port Dortmund

zurück zur Übersicht