Roadshow Cybercrime mit dem LKA NRW - Awareness & (IT) Notfallplanung


Datum:

25.11.2021, 16:00 - 18:00 Uhr

Terminbeschreibung:

Update: Aufgrund der verschärften Infektionslage wird die Roadshow Cybercrime nun doch als Online-Event veranstaltet. Bereits angemeldete Teilnehmer informieren wir über den Zugang, alle weiteren erhalten die Zugangsdaten bei der Anmeldung.

Unternehmen wie Privatpersonen, Gebäude wie Maschinen: Cybercrime-Attacken können nahezu jeden und alles treffen – gezielt ausgespäht oder wahllos mittels automatisierter Streuangriffe. Ziele sind längst nicht mehr allein Computer im klassischen Sinne. Entsprechend breiter und flexibler muss auch die Verteidigung aufgestellt sein und es sind geeignete Vorkehrungen zur Schadensminimierung zu treffen.

Die Roadshow Cybercrime, eine Gemeinschaftsaktion des Landeskriminalamts NRW und der IT-Verbände networker NRW e.V. und eco Verband der Internetwirtschaft e.V. möchte hier sensibilisieren und informieren. Hierzu gewährt die Veranstaltungsreihe Einblicke in die aktuelle Bedrohungslage und betrachtet in jeder Ausgabe exemplarisch Aspekte der Cybersicherheit, insbesondere aus Unternehmenssicht. Am 25. November wird die Roadshow Cybercrime mit freundlicher Unterstützung der IHK Nord Westfalen und der IHK zu Essen präsentiert.

Im ersten Teil des Programms informiert Peter Vahrenhorst, Kriminalhauptkommissar und stellv. Sachgebietsleiter im Cybercrime-Kompetenzzentrum des Landeskriminalamts Nordrhein-Westfalen, über verschiedene Ausprägungen von Cybercrime. Er stellt Präventionsmaßnahmen vor sowie mögliche Reaktionsweisen, „wenn das Kind bereits in den Brunnen gefallen ist“.

Im Anschluss zeigen wir mit zwei weiteren Beiträgen auf, wie Unternehmen der realen Bedrohungslage begegnen und sich für den Ernstfall aufstellen können. Hierzu informiert zunächst Nikolas Schran, G DATA CyberDefense AG, zum Thema Awareness, also die Sensibilisierung der Mitarbeitenden zu möglichen Angriffsmethoden. Frank Wassong, CertMobile, zeigt danach auf, wie sich Unternehmen mit einer geeigneten (IT) Notfallplanung auf den Umgang mit einem Cyberangriff und dessen Folgen vorbereiten können.

Durch das Vortragsprogramm führt Lars Kroll von der Kroll Strategieberatung GmbH.

Die Anmeldung erfolgt über EVENTBRITE. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!


Veranstaltungsort:

Online-Event

zurück zur Übersicht