Suchen Sie noch oder lassen Sie suchen?


Datum:

20.03.2019, 12:00 - 18:00 Uhr

Terminbeschreibung:

Angesichts von immer „Bigger Data“ war die Einführung von leistungsfähigen Suchmaschinen vor 20 Jahren eine notwendige Voraussetzung für die breite Nutzung des Internet. Rund um die Suche haben sich zudem in den letzten 20 Jahren viele Geschäftsmodelle entwickelt. Doch nun kommen, getriggert von der Verbesserung von Sprachein- und ausgabe, die seit Jahrzehnten prognostizierten Assistentinnen und Assistenten, die uns die Mühe des Selbstsuchens abnehmen wollen, können - und sollen?

Die letzten zwei Jahrzehnte waren das Zeitalter der vom Internetnutzer selbst und ständig genutzten Suchmaschinen. Man musste lernen, sie zu bedienen und ihre Logik ein wenig zu verstehen, um meist viele Antworten auf häufig grobe Fragen zu bekommen. Für wichtige geschäftliche Anlässe wurde allerdings ausgesprochene Such-Spezialisten herangezogen, die weit mehr als die Standard-Suchanfragen beherrschten und auch einmal woanders als bei Google suchten. Selbst wenn sich in dieser Zeit manches bei den Such-Algorithmen verändert hat – um die diversen Such-Logiken herum hat sich eine globale Industrie angesiedelt, die vor allem von Budgets für Werbung lebt, die gefunden werden will.

Nunmehr könnte sich dieser Markt durch neue Technologien noch einmal spürbar verändern – durch die Einführung der Sprach-Assistentinnen und -Assistenten, die nur eine bestimmte Wahrheit predigen und gar nur eine akustische Antwort auf dezidierte Fragen anzeigen. Die Konsequenzen sind unübersehbar und viele Fragen stellen sich:

  • Gibt es Big Data, jedenfalls bei nur einer Antwort, in Zukunft nicht mehr?
  • Tragen Amazon, Bing, Google & Co. die Verantwortung für die „eine“ Antwort?
  • E-Commerce-by-Voice – wer haftet?
  • Audio- und Video- statt Wörter-Suche?
  • Wie wird es mit SEO, SEA und SEM weitergehen?

Im kommenden Experten-Roundtable will sich die eco Akademie zusammen mit der deutschen ict + medienakademie den relevanten Fragen und insbesondere auch den Konsequenzen widmen.

Nähere Informationen zur Agenda sowie die Anmeldung finden Sie unter https://www.medienakademie-koeln.de/termine/einzelansicht/suchen-sie-noch-oder-lassen-sie-suchen.html


Veranstaltungsort:

eco - Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

zurück zur Übersicht